Startseite Impressum
 
Im Kreis spricht es sich besser

Regelmäßig stattfindende Diskussionskreise



Regelmäßig finden Gespräche in Kreisform statt. Nichts steht zwischen den Schülern und sie sind einander zugewandt, können sie soziale Nähe suchen. Sie lernen den Gedankenaustausch in einer Gruppe, was nicht selten schwierig ist und aus diesen Grund geübt werden sollte. Nach dem kniffligen Anfang ist diese Unterrichtsform befreiend für die Schüler.

Im Mittelpunkt stehen die Schüler selbst, Sie übernehmen die Leitung des Kreisgesprächs und fungieren als Ratgeber untereinander. Die Themen können hierbei frei gewählt werden.
Die Gespräche sollen hauptsächlich dazu dienen, über Gruppenprobleme, kritische Gruppensituationen zu diskutieren oder demokratische Entscheidungen zu treffen.
Die Lehrer nehmen dabei als gleichberechtigtes Mitglied des Kreises eine
eher zurückhaltende Stellung ein.


Die Jenaplanschule in Jena äußert wie folgt zu dieser Gesprächsform:

"Der Montagmorgenkreis hat zentrale Bedeutung für das soziale Klima in der Gruppe."

 
 
  Entwicklung
  Schulkonzept
  · Gespräch
  · Arbeit
  · Feier
  Schulalltag
  Schulen
© 2006-2010 Martin Heidenreich.